Gürtelprüfungen Winter 2023

Samstag der 16. Dezember 2023

Heute war es so weit. Das Ergebnis vom intensiven Training der letzten Monate sollte an diesem Samstagmorgen auf der Matte präsentiert werden. Kyu-Prüfungen standen an beim Zanshin DOJO Erftstadt. Die Anspannung war spürbar, denn allen war bewusst: dem geschulten Blick des Prüfungskomitees, bestehend aus Denis Heinrich (4. Dan Jiu-Jitsu), Dieter Wilsberg (2. Dan JiuJitsu) und Kai Eckert (1. Kyu Jiu-Jitsu), würde selbst der kleinste Fehler nicht entgehen.

Beginnend mit der KATA, über das Prüfungsprogramm bestehend aus Grund- und Abwehrtechniken, bis zum abschließenden Randori galt es daher die Konzentration kontinuierliche hoch zu halten. Gleichzeitig kam es darauf an, sich die eigenen Kräfte gut einzuteilen. Ein zu hektischer Beginn würde sich rächen, wenn man den anspruchsvollen Umfang der Prüfungen bedenkt.

Ein paar Eindrücke von der Prüfung im Winter 2023

Die Prüflinge ließen sich dadurch jedoch nicht verunsichern. Sie konnten die Prüfung souverän absolvieren und den Anforderungen, die der neue Gürtelgrad mit sich bringen würde, gerecht werden. Sie dürfen stolz auf die gezeigten Leistungen sein, so wie das Zanshin DOJO Erftstadt stolz darauf ist, mit ihnen die Matte zu teilen.

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreich bestandenen Prüfung an:

Gruppenfoto der Prüfung im Winter 2023

Bereits am Tag zuvor konnten die Bambini-, Kinder- und Jugendgruppen des Zanshin-Dojo die Prüfungen zum jeweils nächsthöheren Gürtel ablegen. Das Augenmerk bei den Prüfungen und im Training liegt hier weniger auf einer Vielzahl von Techniken sondern mehr auf dem Erlernen der Basics im Jiu-Jitsu, z.B. das Fallen, Ausweichen, schnelle Reagieren usw. Wenn diese Basics immer wieder trainiert werden fällt das Erlernen der Abwehrtechniken umso leichter. Hier leisten die Trainer der Gruppen gute Arbeit und versuchen mit viel Geduld ihr Wissen weiter zu geben. Besonderer Dank gilt an der Stelle auch wieder den Eltern, die ihre Kinder regelmäßig zum Training fahren und unterjährig ggf. auch immer neu motivieren. Denn auch im Jiu-Jitsu gilt, dass es ohne Fleiß keinen Preis gibt.

So konnten bereits am Freitag über 50 Kinder und Jugendliche die Prüfungen bestreiten und letztlich mit Stolz die Urkunde für den neuen Gürtel in Empfang nehmen. Somit ist das erste Weihnachtsgeschenk schon gesichert. Das Trainerteam gratuliert allen ganz herzlich und hofft, dass die nächste Prüfung genauso gut läuft. Vorab noch ein Hinweis: Da aufgrund der aktuellen Erkältungswelle einige Kinder nicht zur Prüfung kommen konnten wird im nächsten Frühjahr ein Zusatztermin angeboten.

Das Trainerteam des Zanshin-Dojo wünscht allen Jiukas, egal ob groß oder klein, sowie ihren Familien ein gesundes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Gruppenbild der Kinder-Prüfung im Winter 2023

Bilder und Videos: Manfred Krings, Lukas Porwol, Tobias Ervens, Uta G.
Text: Lukas Porwol, Dieter Wilsberg